ÜBER SÜDAFRIKA

Ein großer Teil der südafrikanischen Bevölkerung hat immer noch keinen Zugang zu Bildung. Aufgrund der Armut im Land ist Bildung teilweise nicht möglich oder die Qualität ist schlecht. Dies ist auch in Port Elizabeth der Fall; eine Hafenstadt mit vielen sozialen Problemen am Ostkap Südafrikas.
 
Unsere Arbeit findet in den benachteiligten Gebieten (auch Townships genannt) von Port Elizabeth statt. Da an den Schulen in diesen Stadtteilen kein Sportunterricht angeboten wird, bieten wir diesen an. Du trainierst Kinder und Jugendliche im Sport. Unsere Stiftung nutzt Sport als Mittel, um soziale Probleme in diesen Vierteln anzugehen, beispielsweise durch Aufklärung über HIV, AIDS und Geschlechtergleichstellung. Darüber hinaus soll der Unterricht den Kindern wichtige Kompetenzen wie Kooperation, Entscheidungskompetenz und Führung vermitteln. Wir bieten Kindern auch Bildung zur Entwicklung ihrer Talente an. Etwa 18.000 Kinder nehmen jedes Jahr an unseren Projekten und Aktivitäten teil!
 
Als Praktikant ist es möglich, Unterricht in deiner Lieblingssportart (Fußball, Hockey, Rugby, Schwimmen, Tennis usw.) zu geben. Du kannst auch beim Unterricht an verschiedenen von uns unterstützten Schulen mithelfen, da dort ein Mangel an Lehrkräften herrscht. Bei der Leitung unserer Projekte können wir die Hilfe von Praktikanten wirklich gebrauchen.
 
Die Praktikumsadresse befindet sich in Port-Elizabeth (P.E.), einer Stadt mit mehr als 300.000 Einwohnern (1.300.000, wenn man die Nachbarstädte mit einbezieht). Die Hafenstadt liegt im Ostkap und wird auch „Windy City“ genannt, was sie ideal zum Surfen macht! In Port Elizabeth werden drei Sprachen gesprochen: Englisch, Afrikaans und Xhosa.

SPORT IN SÜDAFRIKA

Verschiedene ethnische Gruppen in Südafrika haben aufgrund historischer, kultureller und sozialer Faktoren oft ihre eigenen Lieblingssportarten. Beispielsweise hat die schwarze Bevölkerung traditionell eine Leidenschaft für Fußball, während Rugby traditionell bei weißen Südafrikanern beliebt ist. Aufgrund seiner historischen Bindungen zu Indien ist Cricket auch in der indischen Gemeinschaft stark verankert. Darüber hinaus beeinflussen kulturelle Traditionen und Vorlieben die Sportwahl. Beispielsweise können Leichtathletik und Langstreckenlauf für bestimmte ethnische Gruppen wichtig sein. Obwohl es gewisse Überschneidungen und Unterschiede gibt, können diese Präferenzen den soziokulturellen Hintergrund und die Identität der verschiedenen ethnischen Gruppen in Südafrika widerspiegeln.
 
Anmelden
Stage lopen Zuid Afrika

BASKETBALLTRAINER

Der Schwerpunkt des Basketballprojekts in Südafrika liegt auf der Schaffung von Basketball-Trainings- und Spielumgebungen für begeisterte Spieler in und um die unterversorgten Gebiete von Port Elizabeth. Diese Basketballspieler sind überwiegend zwischen 8 und 16 Jahren alt. Leider erhält Basketball in Südafrika nicht die gleiche Aufmerksamkeit wie andere Sportarten und die Grundregeln des Basketballs sind nicht immer bekannt. Auch wenn dies möglicherweise etwas mehr Initiative deinerseits erfordert, wirst du einen direkten Einfluss auf den Basketball in Südafrika haben. Als Freiwilliger hast du einen positiven Einfluss auf die Kinder und Jugendlichen, die mir dir arbeiten.
 

WAS Wirst du TUN?

Das Ziel eines Basketballtrainers besteht nicht darin, den nächsten internationalen Starspieler Afrikas zu entwickeln. Du musst also kein qualifizierter oder sehr erfahrener Basketballtrainer sein. Solange du über Grundkenntnisse des Spiels verfügst und Spaß daran hast, Gruppenspiele und -training zu organisieren, wirst du in diesem Basketballprojekt einen großen Mehrwert haben und kannst dich auf begeisterte Kinder freuen, die gerne von dir lernen möchten.
 
In Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern in Südafrika beginnst du mit der Organisation von Basketballkursen und Basketballspielen für Spieler, die bereits an kleinen Basketballwettbewerben teilnehmen. Bei deinen Übungen mit diesen Teilnehmern stehen vor allem Dribbeln und Passen, Positionieren, Passen und Schießen im Vordergrund. Diese regelmäßigen Basketball-Trainingseinheiten bieten eine solide Plattform, um Freundschaften zu schließen und Vertrauen zu deinem Teilnehmern zu gewinnen. Es ist auch möglich, einige formelle Basketballturniere für die Spieler zu organisieren und dabei zu helfen, eine regelmäßige Basketballliga in den unterversorgten Stadtteilen aufrechtzuerhalten. Es besteht auch die Möglichkeit, dein Basketballtraining an die Schulen in und um Port Elizabeth zu bringen, die Basketball-Workshops und Basketball-Coaching für die Jugend anbieten.
 
Wenn du Basketballtrainer in Südafrika werden möchten, empfehlen wir dir, auch andere Sportarten auszuüben, um das Beste aus deiner Reise herauszuholen. Basketball mag auf dem Vormarsch sein, ist aber im Vergleich zu anderen Sportarten kleiner. Um dir das echte Südafrika-Erlebnis zu bieten, empfehlen wir das Basketballtraining mit anderen Sportarten abzuwechseln.
hockey sport-Stage Zuid Afrika
Fc Groningen Zuid-Afrika II

HOCKEYTRAINER 

Die Leidenschaft für Hockey war in Südafrika schon immer da. Auch auf internationaler und olympischer Ebene hat die Nationalmannschaft beeindruckende Leistungen erbracht. Leider erhält Hockey nicht die gleiche Investition und Aufmerksamkeit wie andere Sportarten wie Rugby, Cricket und Fußball. Deshalb haben unsere jungen Menschen in benachteiligten Vierteln nicht die Möglichkeit, sich in dem Sport zu entwickeln, den sie bevorzugen. Durch unser Hockeyprojekt können nun mehr junge Spieler Hockey spielen, in der Hoffnung, sich in diesem Sport weiterzuentwickeln. Die örtlichen Eishockeytrainer hoffen natürlich, dass aus diesen Vierteln eine neue Generation von Eishockeytalenten hervorgeht.
 

WAS Wirst du TUN?

Wir heißen Hockey-Freiwillige aller Niveaus willkommen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau von Freundschaften mit Kindern aus benachteiligten Verhältnissen durch Hockey. Die erste Phase als Hockeytrainer besteht darin, Hockeyunterricht für die Kinder zu organisieren und sie mit angemessener Hockeyausrüstung auszustatten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Beziehungen zu deinen Hockeyspielern aufzubauen und dein eigenes Selbstvertrauen als Hockeytrainer zu entwickeln. Darüber hinaus werden Hockeyturniere organisiert, die sowohl Hockeyspiele als auch Teambuilding-Aktivitäten umfassen. Obwohl der Schwerpunkt auf persönlichen Fähigkeiten und sportlicher Entwicklung liegt, kannst du dich auf talentierte Hockeyspieler freuen, die vielleicht eines Tages professionelles Hockey spielen. Die Sportakademien, mit denen wir zusammenarbeiten, sind bestrebt, die jungen Athleten zu identifizieren, die Südafrikas nächste Generation professioneller Hockeyspieler bilden werden.
 
Als ehrenamtlicher Hockeytrainer in Südafrika bist du für die Durchführung und Überwachung aller Trainings und Spiele deiner Hockeyspieler verantwortlich. Die Belohnung ist groß, denn die natürlichen Hockeyfähigkeiten sind oft vorhanden, die Erfahrung, in einer Teamstruktur zu spielen, fehlt jedoch oft. Durch die Vermittlung von Passspiel, Positionierung, Bewegung und Teamplay entwickeln sich deine jungen Eishockeyspieler schnell. Auch von anderen ehrenamtlichen Sporttrainern und unseren Mitarbeitern vor Ort erhälst du jede Menge Unterstützung.
 
Es ist auch möglich, selbst für eine lokale Mannschaft zu spielen und möglicherweise am Wochenende ein Spiel zu absolvieren. Zusammen mit anderen Freiwilligen/Praktikanten wirst du dann Teil eines echten südafrikanischen Teams.

RUGBYTRAINER

Die Südafrikaner sind sehr leidenschaftlich, wenn es um Rugby geht, und gelten international als harte und technische Kraft. Obwohl Rugby für viele eine Leidenschaft ist, können nur sehr wenige Menschen das Spiel spielen. Ganz zu schweigen davon, wie viele Menschen die Möglichkeit bekommen, sich in einem gut strukturierten Umfeld weiterzuentwickeln. In und um die vielen benachteiligten Viertel Südafrikas leben vielversprechende Rugbyspieler, doch ihr sportliches Talent bleibt unentdeckt und unentwickelt. Die Möglichkeiten, Rugby in diesen Vierteln zu spielen, sind sehr begrenzt, aber es gibt auch spontane Rugbyspiele, die auf der Straße organisiert werden. Viele Kinder träumen davon, der nächste Nationalspieler zu werden, der Südafrika erneut den Weltmeistertitel beschert. Leider bleibt dies auch für die meisten ein Traum, einfach weil sie keine Chance bekommen, das Spiel zu spielen.
 

WAS Wirst du TUN?

Als Rugby-Trainer kannst du Träume dieser jungen Menschen Wirklichkeit werden lassen. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Entwicklung der nächsten internationalen Rugbyspieler Afrikas, sondern auf der Zusammenarbeit mit Kindern aus benachteiligten Vierteln. Unabhängig von deinem Hintergrund sind wir zuversichtlich, dass du den Kindern und Projekten, mit denen du arbeiten, etwas Positives bieten kannst.
 
Du wirst von unserem Team in Südafrika betreut und dein Unterricht findet hauptsächlich in Schulen in und um Port Elizabeth statt. Dein Schwerpunkt als Rugby-Trainer liegt darin, bei der Organisation von Trainingskursen und Rugby-Spielen für die Kinder zu helfen und sie mit angemessener Rugby-Ausrüstung auszustatten. Das wird eine tolle Sache für dich, aber auch für unsere jungen Leute sein. Durch diese Schulungen bauen Sie Freundschaften auf, die dir für den Rest Ihres Lebens erhalten bleiben.
 
Als Freiwilliger in Südafrika bist du für die Überwachung des gesamten Rugbytrainings und der Spiele deiner Rugbyspieler verantwortlich. Der Lohn ist groß, denn das sportliche Talent ist oft vorhanden, das Verständnis für die Grundregeln und jegliche Struktur fehlt jedoch oft. Durch die Einführung eines einfachen Trainings in Fertigkeiten wie Bewegung, Positionierung und Teamplay entwickeln sich die Rugbyspieler schnell weiter. Natürlich bist du nie allein und wirst von anderen Freiwilligen und unseren Mitarbeitern vor Ort unterstützt. Sie haben ihre eigenen Trainingsmethoden und Vorstellungen zum Thema Rugby und teilen diese gerne mit dir.

TENNISTRAINER

Tennis hat den Ruf, ein Sport zu sein, der mit Menschen aus wohlhabenden Verhältnissen in Verbindung gebracht wird. Obwohl Südafrika im Laufe der Jahre viele Topspieler wie Wayne Ferreira, David Adams und Wesley Moodie hatte, kam keiner aus den benachteiligten Gebieten Südafrikas. Das ist einerseits seltsam, weil in unseren Programmen tatsächlich eine große Leidenschaft für den Sport zum Ausdruck kommt, andererseits aber nicht, weil es keine guten Einrichtungen für Menschen in benachteiligten Vierteln gibt. Glücklicherweise kannst du durch unser Tennisprojekt in Südafrika mit lokalen Organisationen zusammenarbeiten, die von der Roger Federer Foundation unterstützt werden. Ziel ist es, einer Reihe junger Tennisspieler die Möglichkeit zu geben, diesen Sport in Südafrika auszuüben.
 

WAS wiurst du TUN?

Wir freuen uns über ehrenamtliche Trainer aller Niveaus. Der Schwerpunkt liegt jedoch nicht auf der Entwicklung des nächsten großen Tennisstars Afrikas, sondern vielmehr auf dem Zusammensein mit jungen Spielern aus benachteiligten Vierteln. Schnell entstehen Freundschaften, die auf einer gemeinsamen Leidenschaft basieren: der Liebe zum Tennis.
 
Während des Tennisprojekts wirst du von unserem Team in Südafrika betreut und gibst gemeinsam mit anderen Freiwilligen Tennisunterricht für Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren. Die erste Phase als Tennistrainer besteht darin, bei der Organisation und Durchführung von Trainingskursen und Tennisspielen für Kinder mitzuhelfen. Außerdem unterstützt du die jungen Spieler, indem du ihnen gute Sportbekleidung zur Verfügung stellst. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Freundschaften mit deinen Tennisspielern zu schließen und auch dein eigenes Selbstvertrauen als Tennistrainer zu entwickeln. In der zweiten Phase werden Tennisturniere geplant und durchgeführt, die sowohl Tennisspiele als auch Teambuilding-Aktivitäten umfassen.
 
Dein Tennisprojekt wird immer in den benachteiligten Gebieten Südafrikas stattfinden, was bedeutet, dass es manchmal an Organisation mangelt. Solange du akzeptieren kannst, dass die Dinge nicht immer wie geplant verlaufen, ist dies eine aufregende und lohnende Erfahrung. Du bist nie allein und wirst immer von Einheimischen unterstützt, die von der Roger Federer Foundation finanziert werden.
 
Kurz gesagt, als ehrenamtlicher Tennistrainer in Südafrika bist du für die Durchführung und Überwachung aller Trainings und Tennisspiele verantwortlich. Das ist großartig, denn oft ist das Tennistalent vorhanden, aber das Verständnis für die Grundtechniken und Regeln fehlt oft. Daher liegt der Fokus darauf, die Grundprinzipien des Tennis einzuführen und weiterzuentwickeln. Dazu gehören die technischen Aspekte wie Aufschlag, Volley und Rückhand-/Vorhandschläge, die dir helfen können, die Spieler zu verbessern. Du arbeitest auch an der allgemeinen Gesundheit und Fitness deiner Spieler, normalerweise in unterhaltsamen Gruppentrainings.
Stage Zuid-Afrika
Sport vrijwilligerswerk Zuid Afrika
Stage lopen Zuid Afrika

FUSSBALLTRAINER

Nachdem Südafrika 2010 die Fußballweltmeisterschaft ausrichtete, konnte die Welt mit eigenen Augen sehen, wie hier Fußball erlebt wurde. Die benachteiligten Viertel, in denen wir tätig sind, sind auch voller begeisterter und oft talentierter junger Fußballer. Leider sind die Möglichkeiten, Fußball zu spielen und sich weiterzuentwickeln, für diese Talente oft sehr begrenzt. Die Fußballspieler, die du ausbildest, finden an Schulen in benachteiligten Vierteln und Umgebung statt.
 

WAS Wirst du TUN?

Als ehrenamtlicher Fußballtrainer in Südafrika bist du für die Betreuung aller Trainings und Fußballspiele der Spieler verantwortlich. Die Belohnung, die man dadurch erhält, ist großartig, denn oft ist das Talent vorhanden, aber das Wissen über die Regeln und die Struktur fehlt. Durch Strukturierung und unterhaltsames Training entwickeln sich die Spieler schnell weiter. Du erhältst viel Unterstützung von den anderen Freiwilligen und unseren Mitarbeitern vor Ort.
 
 
In der ersten Phase als Fußballtrainer hilfst du bei der Organisation von Trainings und Fußballspielen. Außerdem unterstützt du die jungen Spieler, indem du ihnen gute Sportbekleidung zur Verfügung stellst. Dies ist großartig, um Beziehungen zu den Fußballern aufzubauen und das eigene Selbstvertrauen zu entwickeln.
In der zweiten Phase sind Fußballturniere geplant, die Fußballspiele und Teambuilding-Aktivitäten umfassen. Obwohl der Schwerpunkt auf persönlichen Fähigkeiten und sportlicher Weiterentwicklung liegt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, nach Talenten zu suchen. Vielleicht können sie mit der richtigen Unterstützung und Ausbildung irgendwann mal Profifußball spielen. Die Sportakademien, mit denen wir zusammenarbeiten, möchten auch, dass wir ein Auge auf unsere jungen Menschen haben, damit sie die Chance haben, sich in dem Sport zu entwickeln, der ihnen am meisten Spaß macht.
 
 
Als Freiwilliger musst du über ausreichende Kenntnisse der Grundregeln des Fußballs verfügen, eine Qualifikation oder Erfahrung ist jedoch nicht erforderlich. Bist du auf der Suche nach einem Abenteuer, bei dem du der lokalen Bevölkerung durch Fußballtraining hilfst und die Möglichkeit hast, Südafrika zu entdecken? Dann ist dieses Projekt genau das Richtige für dich!
Sport vrijwilligerswerk Zuid Afrika

SCHWIMMLEHRER  

Schwimmen in Südafrika hat zwei Seiten. Einerseits ist die südafrikanische Schwimmmannschaft auf internationaler Ebene sicherlich eine ernst zu nehmende Kraft. Andererseits haben 70 % der Bevölkerung keine Schwimmerfahrung und können daher nicht schwimmen. Und das ist bemerkenswert, wenn das Land im Westen, Süden und Osten an das Meer grenzt. Dies führt zu mehr als 1.000 Ertrinkungen pro Jahr und es wird dich wahrscheinlich nicht überraschen, dass es sich dabei um junge Menschen handelt, die fast alle aus benachteiligten Vierteln stammen. Diese schockierenden Zahlen veranlassten Swimming South Africa (SSA), den nationalen Schwimmverband, 1999 eine nationale Schwimmkampagne zu starten. Ziel dieses Programms ist es, jedem Südafrikaner das Schwimmen beizubringen, mit besonderem Schwerpunkt auf Menschen aus benachteiligten Gemeinschaften.
 

WAS Wirst du TUN?

Unser Schwimmtrainer-Projekt gibt Freiwilligen die Möglichkeit, an Unterrichtsstunden mitzuwirken, die südafrikanischen Kindern das Schwimmenlernen erleichtern. Obwohl es auf Provinzebene Möglichkeiten gibt, Schwimmern das Schwimmen beizubringen, liegt der Schwerpunkt auf der Schwimmkampagne der Regierung. Dadurch lernen junge Menschen die Techniken, um im Pool und am Strand sicher zu bleiben. Im Rahmen dieses Schwimmprojekts erhält du außerdem einen offiziellen Lifeguard Award (akkreditiert von Life Saving South Africa).
 
Der Schwerpunkt liegt daher auf der Arbeit mit Kindern aus armen Vierteln. Die Regierung subventioniert Schwimmunterricht für Township-Schulen, damit die Schüler Unterricht in örtlichen Schwimmbädern nehmen können. Allerdings mangelt es noch immer an Schwimmlehrern und allgemeinen Assistenten, die den Schwimmunterricht betreuen.
 
Ganz gleich, ob du eine Ausbildung als Schwimmlehrer hast oder einfach nur Spaß am Schwimmen und an der Interaktion mit Kindern hast, es gibt Platz für dich. Das Alter der Schwimmer variiert zwischen 5 und 12 Jahren. Du betreust viele dieser Kinder vom ersten Moment an, wenn sie ein Schwimmbad betreten, aber du kannst auch erfahrenere Kinder beim Schwimmen begleiten. So kannst du so viel Verantwortung übernehmen, wie es dir dein Fachwissen zulässt.
 
Selbstverständlich arbeitest du mit qualifizierten Schwimmlehrern zusammen. Wenn du die Fähigkeiten und das Potenzial einzelner Schwimmer ermittelst hast, kannst du deine eigenen Ideen für das Schwimmtraining einbringen und sogar Einzelunterricht anbieten. Allerdings wird das qualifizierte Personal vor Ort immer anwesend sein, um diese Schwimmkurse zu beaufsichtigen.
 
Bitte beachte, dass der Schwimmunterricht in Freibädern stattfindet und daher gelegentlich von schlechtem Wetter betroffen sein kann. Sollte ein Schwimmkurs ausfallen, kannst du an anderen Aktivitäten in der Umgebung teilnehmen oder diese freie Zeit zur Entspannung nutzen.

Unterkunft

In dieser Unterkunft in Port Elizabeth gibt es viel Platz für dich und deine Freunde. Du musst dein Zimmer immer mit anderen teilen. Bei einem längeren Aufenthalt kann es sein, dass du ein Zimmer für dich alleine bekommst, dafür fallen aber zusätzliche Kosten an. Deine Unterkunft verfügt über ein Wohnzimmer, einen Ruhebereich, einen Swimmingpool, eine Küche und es gibt einen 24/7-Sicherheitsdienst.

ANKUNFTSWOCHENENDE

Es wird dringend empfohlen, an einem der unten aufgeführten Ankunftswochenenden teilzunehmen. Dies sind Wochenenden, an denen viele Freiwillige/Praktikanten gleichzeitig ankommen und eine Einführung, Orientierung und Eisbrecheraktivitäten stattfinden. Daher ist es immer besser, wenn Sie an einem dieser Samstage anreisen.
 
Eine Sitzung endet immer mit einer Woche Urlaub. Es ist möglich, diese Woche in der Unterkunft zu bleiben oder eine Woche in den Urlaub zu fahren. Du kannst in der folgenden Woche mit einer neuen Sitzung wieder bei uns sein.
2024
 
13. Januar – 4 bis 12 Wochen
10. Februar – 4 bis 7 Wochen
02. März – 4 Wochen
30. März – 4 bis 12 Wochen
27. April – 4 bis 8 Wochen
25. Mai – 4 Wochen
13. Juli – 4 Wochen
17. August – 4 bis 12 Wochen
14. September – 4 bis 8 Wochen
12. Oktober – 4 Wochen
 
 
Das Schwimmprogramm läuft von Januar bis März und von Oktober bis November.
2025
 
11. Januar – 4 bis 12 Wochen
8. Februar – 4 bis 8 Wochen
8. März – 4 Wochen
12. April – 4 bis 12 Wochen
10. Mai – 4 bis 8 Wochen
7. Juni – 4 Wochen
26. Juli – 4 Wochen
30. August – 4 bis 12 Wochen
27. September – 4 bis 8 Wochen
25. Oktober – 4 Wochen
 
Das Schwimmprogramm läuft von Januar bis März und von Oktober bis November.

WARUM DIE KRAFT DES SPORTS

– Keine Anmeldegebühr und unverbindliches, persönliches Vorstellungsgespräch.
– Erschwingliche Auslandspraktika, vor allem wenn man bedenkt, was man dafür bekommt.
– Wir sind ehrlich und prüfen, ob du für das Projekt geeignet bist.
– Unsere Programme werden verantwortungsbewusst durchgeführt und haben nachweislich eine positive Wirkung.
– Alle unsere Mitarbeiter sind mit unseren Programmen im Ausland bestens vertraut.
– Die Mitarbeiter von Die Kraft des Sports helfen dir bei jedem Schritt deiner Reise.
– Gute persönliche Betreuung sowohl in den Deutschland als auch im Ausland.

Wie erfahren muss ich für meine ehrenamtliche Tätigkeit sein?

Für keines unserer Projekte sind Zertifikate oder ein abgeschlossenes (Sport-)Studium erforderlich. Als Freiwilliger hast du eine unterstützende Rolle und wirst nie allein sein. Wir sind nicht unbedingt auf der Suche nach dem südafrikanischen Supertalent, aber wir möchten Kindern aus allen sozialen Schichten helfen, sich durch Sport sozial zu entwickeln und Lebenskompetenzen aufzubauen. Du gibst der nächsten Generation die Möglichkeit, in einem unterhaltsamen und organisierten Umfeld Sport zu treiben. Unabhängig von deinem Hintergrund und Erfahrung kannst du sicher sein, dass du durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Trainer in Südafrika einen positiven Beitrag leistest.
 
Wichtig ist, dass du über Grundkenntnisse der Regeln der jeweiligen Sportart verfügst und viel Begeisterung ausstrahlst.
Ich bin Vegetarier. Werden meine Ernährungswünsche berücksichtigt?
-Wenn du uns vorab mitteilst, dass du Vegetarier bist, können sie dies in Südafrika berücksichtigen.
 
Ich sehe oft United Through Sport, was ist das?
-United Through Sport ist der Name unserer Stiftung, die vor allem die gleichnamigen Stiftungen im Ausland unterstützt. Deshalb haben wir 2013 angefangen. Daraus entwickelte sich schließlich „The Power of Sport“, wo man im Ausland viel mehr im Bereich Sport tun kann, aber immer noch den guten Zweck im Blick hat!
 
Was muss ich im Ausland beachten?
– Nach unserem unverbindlichen Gespräch, in dem alles besprochen wird, schicken wir dir auch das „Willkommenspaket“ zu, in dem detailliert alles niedergeschrieben ist, was du beachten solltest, was du mitnehmen musst, usw.
 
Kann ich auch früher/später als an einem Anreisewochenende anreisen?
– Dies ist möglich, es wird jedoch dringend davon abgeraten. Man vermisst nicht nur die Einführung und Orientierung, man schließt sich auch einer bestehenden, oft eng verbundenen Gruppe an und es ist immer schwieriger, eine Gruppe zufrieden zu stellen, wenn die Gruppe bereits gegründet wurde. Wenn du wirklich nicht früher anreisen kannst oder der Flug deutlich günstiger ist, empfiehlt es sich auch, die ersten Tage in einem Hostel zu verbringen, bevor du zu unserer Unterkunft gehst. Lassen Sie es uns wissen, wir helfen dir gerne weiter!
 
Bei wie vielen anderen Leuten werde ich ein Praktikum machen?
– In der Unterkunft in Südafrika sind immer andere Praktikanten/Freiwillige anwesend. Die Gruppengröße variiert zwischen 15 und 35 Personen. Nicht alle von ihnen kommen aus Deutschland, sondern auch aus anderen Ländern. Du kannst uns kontaktieren, um zu erfahren, wie viele andere während deiner Periode dort sein werden. Darüber hinaus erstellen wir eine Gruppen-App mit anderen Deutschen, die die Reise im gleichen Zeitraum unternehmen werden. So kannst du dich bereits im Vorfeld informieren.

Morgan Harlin

Morgan Harlin ist der Koordinator in Port Elizabeth. Ursprünglich als Freiwilliger gestartet, engagiert er sich mittlerweile seit mehr als 6 Jahren in der Organisation und lebt auch dauerhaft in Südafrika. Er ist dein Ansprechpartner und sorgt dafür, dass du ein großartiges Lernerlebnis haben. Am besten kontaktierst du ihn daher vor deinem Besuch in Südafrika.

 

Ein vierwöchiger Aufenthalt kostet 1195 €, inklusive:

  • Schöne Unterkunft.
  • Abholung und Rücktransfer vom Flughafen.
  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen (auch am Wochenende).
  • Einführung und Führung bei der Ankunft.
  • Ein ausgewiesener Koordinator an Ihrem Projektstandort.
  • Regelmäßige gesellschaftliche Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Freiwilligen und Praktikanten
  • Visa-Beratung und Unterstützung
  • Zugriff auf die Gruppen-App mit allen anderen Freiwilligen/Praktikanten, die gleichzeitig unterwegs sind.
  • Kontaktdaten Ihres Koordinators, um sich vorab darüber zu informieren.
  •  Jede weitere Woche kostet 195 €
    * Jede weitere Woche über 12 Wochen hinaus kostet 150 €

Anmelden