ÜBER COSTA RICA

Costa Rica ist ein Land in Mittelamerika mit etwa 5 Millionen Einwohnern. In der Hauptstadt San José leben schätzungsweise 333.980 Menschen, in der umliegenden Metropolregion, in der sich auch unser Projekt befindet, etwa 2 Millionen Menschen. Costa Rica hat sich in den letzten Jahren aufgrund seiner vielfältigen Abenteuermöglichkeiten und unübertroffenen Naturschönheit zu einem Paradies für Reisende entwickelt.

Weniger bekannt ist über Costa Rica, dass es eigentlich sehr gut läuft. So schneidet es im Human Development Index (HDI) durchweg positiv ab, verfügt über eine fortschrittliche Umweltpolitik, die als einzige alle fünf UNDP-Kriterien zur Messung der ökologischen Nachhaltigkeit erfüllt und derzeit (2020) auf dem ersten Platz im Happy Planet Index liegt. Bemerkenswert ist auch, dass Costa Rica keine Armee hat – friedlicher kann es nicht sein!

Als Freiwilliger in Costa Rica arbeitest du in örtlichen Schulen und Stadtteilen von Esparza. Du bietest hier Sporttraining für Kinder aus benachteiligten Gemeinden an. Die Stiftung nutzt Sport als Mittel, um Kindern aller sozialen Hintergründe zu helfen, sich sozial zu entwickeln und Lebenskompetenzen aufzubauen.

Sport in Costa Rica

Fútbol, ​​wie es auf Spanisch ausgesprochen wird, ist mit Abstand die beliebteste Sportart in Costa Rica. Die Ticos (Costa-Ricaner) spielen seit etwa 1876 Fußball, als spanische Kolonisten ihre Liebe für das Spiel nach Costa Rica brachten. Costa Rica schneidet international gut ab und nimmt oft an der Weltmeisterschaft teil. Wenn Sie sich schnell mit einem Tico anfreunden möchten, fragen Sie ihn einfach nach seiner Lieblings-Fußballmannschaft – und widersprechen Sie ihm nicht! Zweitens genießen Ticos auch das Surfen, insbesondere diejenigen, die an der Pazifik- oder Atlantikküste leben. Costa Rica ist seit Jahrzehnten einer der besten Orte der Welt zum Surfen und lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern zu den 40 kartierten Surfstränden des Landes. Wie auch in anderen ehemaligen spanischen Kolonien erfreut sich der viel kritisierte Stierkampf großer Beliebtheit. Allerdings hat Costa Rica seine eigene fortschrittliche Sicht auf diesen „Sport“. Tatsächlich gibt es in Costa Rica Stierkämpfe, aber der Stier kommt NIEMALS zu Schaden!

Anmelden

FUSSBALLTRAINER

Du erinnerst dich vielleicht an unser spektakuläres Eröffnungsspiel gegen Costa Rica bei unserer Heim-WM 2006. Im internationalen Vergleich ist Costa Rica oft oben mit dabei. Die Costa-Ricaner haben definitiv eine echte Leidenschaft für Fußball. Sie haben hervorragende Spieler wie den bekannten Kapitän Brian Ruiz oder Torwart Keylor Navas.

Überall in Costa Rica wird Fußball gespielt und diskutiert, dennoch ist es selten möglich, strukturiert zu spielen oder an Trainingseinheiten teilzunehmen. Aus diesem Grund ist ein Fußballtraining in Costa Rica eine hervorragende Möglichkeit, eine bedeutende Zeit zu verbringen und der nächsten Generation dabei zu helfen, die Grundlagen auf das nächste Level zu bringen und gleichzeitig in die costa-ricanische Kultur und die „Pura Vida“-Lebensweise einzutauchen.

 

waS WIRST DU TUN?

Als ehrenamtlicher Fußballtrainer in Costa Rica bist du für die Betreuung aller Trainings und Fußballspiele der jungen Spieler verantwortlich. Die Belohnung, die man dadurch erhält, ist großartig, denn oft ist das Talent vorhanden, aber das Wissen über die Regeln und die Struktur fehlt. Durch Strukturierung und unterhaltsames Training entwickeln sich die Spieler schnell weiter. Sie erhalten viel Unterstützung von den anderen Freiwilligen und unseren Mitarbeitern/Partnern vor Ort.

Das Fußballtraining findet an fünf Tagen in der Woche in den örtlichen Schulen oder auf unseren Sportplätzen statt. Diese Schulen ziehen zwar Kinder aus der ganzen Umgebung an, erhalten aber oft wenig Sport- oder Gymnastikunterricht und schätzen es daher umso mehr, dass du als Freiwilliger strukturierte Übungen/Wettbewerbe organisierst. Du wirst schnell zu einer lokalen Berühmtheit und schließt Freundschaften.

Täglich bietest du Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren rund drei Stunden Training an. Dies sind ziemlich intensive Aktivitäten, aber es bleibt noch viel Zeit, um den Tag zu füllen. Wir empfehlen dir daher, dich auch an anderen Projekten zu beteiligen, die der Bevölkerung vor Ort zugute kommen. Es ist sehr beliebt, zusätzlich zum Fußballtraining Englischunterricht zu geben, aber du kannst auch beim Projekt „Bau“, „Landwirtschaft“ oder beim Projekt „Senioren“ mithelfen.

An den Wochenenden hast du Zeit und kannst gehen, wohin du möchtest, es wird jedoch dringend empfohlen, auch unsere (kulturellen) Ausflüge zu nutzen. Diese Reisen dienen dem besseren Kennenlernen des Landes und kommen immer den Menschen vor Ort zugute. Diese Reisen wirst du nicht in den Reiseführern finden. Wenn du also etwas abenteuerlustiger bist, sind dies schöne Vorteile deiner Freiwilligenarbeit in Costa Rica.

 

Seniorensport

Seniorensport und die Förderung eines aktiven Lebensstils für ältere Menschen werden zunehmend als wichtig erachtet. Es verbessert die körperliche Gesundheit: Regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern, die Muskelkraft zu erhalten und das Risiko chronischer Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Diabetes und Osteoporose zu verringern. Aber auch der soziale Aspekt ist sehr wichtig: Sport für Senioren bietet eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, soziale Kontakte zu pflegen und das Gefühl der Einsamkeit abzubauen. Denken Sie aber auch an die psychische Gesundheit: Körperliche Aktivität kann zu einer besseren psychischen Gesundheit beitragen, Stress reduzieren und die Stimmung verbessern. Darüber hinaus fördert es auch das Selbstvertrauen: Durch die Teilnahme an sportlichen Aktivitäten können Senioren ihr Selbstvertrauen stärken und ein Gefühl der Zufriedenheit verspüren. Und schließlich ist es gut für die Beweglichkeit und Unabhängigkeit: Regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, die Beweglichkeit zu erhalten und es älteren Menschen zu ermöglichen, sich länger selbstständig zu bewegen.

was werden Sie tun?

Als Freiwilliger des Seniorensportprogramms in Costa Rica sind Sie für die Überwachung aller Sport- und Spielaktivitäten der älteren Spieler verantwortlich.
 
Die Belohnung dafür ist großartig, denn dies ist das einzige Sport- und Spielangebot für ältere Menschen. Durch die Schaffung von Struktur und unterhaltsamen Aktivitäten wird es schnell zu einer angenehmen geselligen Angelegenheit. Sie erhalten viel Unterstützung von den anderen Freiwilligen und unseren Mitarbeitern/Partnern vor Ort.
 
Die Sport- und Spielaktivitäten finden 2-3 mal pro Woche im Innenhof einer Einrichtung für bedürftige ältere Menschen statt. An jeder Sitzung nehmen etwa 10 ältere Menschen im Alter zwischen 70 und 90 Jahren teil. Da die Aktivitäten sehr positiv wahrgenommen werden, werden Sie schnell zu einem Bekannten vor Ort.
 
Morgens, wenn die Senioren noch fit sind, werden sportliche Aktivitäten angeboten. Denken Sie an Fitness-, Box- und Muskelkraftübungen. Am Nachmittag werden weitere Spielaktivitäten angeboten. Denken Sie an Kegeln, Shuffleboard und Malen. Es gibt ein Skript zur Unterstützung, welche Aktivitäten Sie anbieten können, Sie können aber natürlich auch selbst Aktivitäten konzipieren und umsetzen.
 
Da Sie an 2-3 Tagen in der Woche an diesem Seniorenprojekt teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen, sich auch an anderen Projekten zu beteiligen, die der lokalen Bevölkerung zugute kommen. Es ist sehr beliebt, zusätzlich zu diesem Projekt Englischunterricht zu geben, Sie können aber auch beim Projekt „Aufbau“ mithelfen.
 
An den Wochenenden haben Sie Zeit und können gehen, wohin Sie wollen. Es wird jedoch dringend empfohlen, auch unsere (kulturellen) Ausflüge zu nutzen. Diese Reisen dienen dem besseren Kennenlernen des Landes und kommen immer den Menschen vor Ort zugute. Diese Reisen werden Sie nicht in den Reiseführern finden. Wenn Sie also etwas abenteuerlustiger sind, sind dies schöne Vorteile Ihrer Freiwilligenarbeit in Costa Rica.

EigenER Sport

In den letzten Jahren haben viele Freiwillige ihren eigenen Sport in Costa Rica gefördert. Das macht Spaß und hat eine große Wirkung, da die Kinder dadurch ein abwechslungsreicheres Sportangebot erhalten. Auch Die Kraft des Sports möchte dir bei der Einführung helfen. Es gibt viele Möglichkeiten. Im Jahr 2023 startete in Esparza sogar ein erfolgreiches Sportprogramm für ältere Menschen. Wenn du also daran interessiert bist, eine weitere Sportart vorzustellen, lass es uns wissen und wir schauen zusammen wie wir dies ermöglichen können.

Du kannst deinen eigenen Sport mit anderen sozialen Aktivitäten kombinieren. Sehr beliebt ist es zum Beispiel, zusätzlich zur eigenen Ausbildung Englischunterricht zu geben, man kann aber auch beim „Bau“-Projekt, „Landwirtschafts“-Projekt oder dem „Senioren“-Projekt 

 

waS WIRST DU TUN?

Als Freiwilliger in Costa Rica bist du für die Betreuung des gesamten Trainings der jungen Spieler verantwortlich. Die Belohnung, die man dadurch erhält, ist großartig, denn oft ist das Talent vorhanden, aber das Wissen über die Regeln und die Struktur fehlt. Durch Strukturierung und unterhaltsames Training entwickeln sich die Spieler schnell weiter. Sie erhalten viel Unterstützung von den anderen Freiwilligen und unseren Mitarbeitern/Partnern vor Ort.

Die Trainingseinheiten finden an fünf Tagen in der Woche in örtlichen Schulen oder auf unseren Sportplätzen statt. Diese Schulen ziehen zwar Kinder aus der ganzen Umgebung an, erhalten aber oft wenig Sport- oder Gymnastikunterricht und schätzen es daher umso mehr, dass du als Freiwilliger strukturierte Übungen/Wettbewerbe organisierst. Du wirst schnell zu einer lokalen Berühmtheit und schließt Freundschaften.

Täglich bietest du Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren rund drei Stunden Training an. Dies sind ziemlich intensive Aktivitäten, aber es bleibt noch viel Zeit, um den Tag zu füllen. Wir empfehlen dir daher, dich auch an anderen Projekten zu beteiligen, die der Bevölkerung vor Ort zugute kommen.

An den Wochenenden hast du Zeit und kannst gehen, wohin du möchtest, es wird jedoch dringend empfohlen, auch unsere (kulturellen) Ausflüge zu nutzen. Diese Reisen dienen dem besseren Kennenlernen des Landes und kommen immer den Menschen vor Ort zugute. Diese Reisen wirst nicht in den Reiseführern finden. Wenn du also etwas abenteuerlustiger bist, sind dies schöne Vorteile deiner Freiwilligenarbeit in Costa Rica.

Unterkunft

Die Unterkunft befindet sich im Zentrum von Esparza und Sie wohnen in einem von zwei Ökohäusern namens Jaguar House und Toucan House. Diese Häuser bieten Platz für bis zu 22 Personen. Die Zimmer sind für vier Personen geeignet und Sie schlafen in Etagenbetten. Wenn Sie mehr Privatsphäre benötigen oder mit Ihrem Freund verreisen, stehen Ihnen auch zwei Privatzimmer zur Verfügung. Jedes Haus verfügt über zwei westliche Toiletten/Duschräume mit kaltem Wasser, das in der Esparza-Hitze erfrischend ist. Die Zimmer sind außerdem mit Moskitonetzen und zwei Ventilatoren ausgestattet. Es gibt Wäschemöglichkeiten, eine Küche, ein großes Esszimmer, einen Ruhebereich, einen von beiden Häusern gemeinsam genutzten Gemeinschaftsraum, kostenloses WLAN, einen Fernseher und Tischtennis sowie einen großen Garten mit tropischen Pflanzen wie Kokospalmen, Papayas, Bananen und Zitrusfrüchten.
 

Anreisewochenenden

Sie können jedes Wochenende in Costa Rica anreisen. Am besten an einem Sonntag nach 8 Uhr und vor 22 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in den Osterferien, den ersten beiden Juliwochen und den Weihnachtsferien keine Sportprojekte stattfinden.

Warum die Kraft des Sports

– Keine Anmeldegebühr und unverbindliches Aufnahmegespräch.
– Erschwingliche Orte im Ausland, vor allem wenn man bedenkt, was man dafür bekommt.
– Die einzige niederländische Stiftung, die sich ausschließlich auf Sport konzentriert.
– Wir erzählen eine ehrliche Geschichte und prüfen, ob Sie auch für das Projekt geeignet sind.
– Unsere Programme werden verantwortungsvoll umgesetzt und haben nachweislich positive Auswirkungen.
– Alle unsere Mitarbeiter sind mit unseren Auslandsprogrammen bestens vertraut.
– Mitarbeiter von De Kracht van Sport helfen Ihnen beim Sammeln von Spenden.
– Gute persönliche Betreuung im In- und Ausland.

Wie erfahren muss ich für meine ehrenamtliche Tätigkeit sein?

Für keines unserer Projekte sind Zertifikate oder ein abgeschlossenes (Sport-)Studium erforderlich. Als Freiwilliger haben Sie eine unterstützende Rolle und werden nie allein sein. Wir sind nicht unbedingt auf der Suche nach dem nächsten Supertalent Costa Ricas, aber wir möchten Kindern aus allen sozialen Schichten dabei helfen, sich durch Sport sozial zu entwickeln und Lebenskompetenzen zu entwickeln. Sie geben der nächsten Generation die Möglichkeit, in einem unterhaltsamen und organisierten Umfeld Sport zu treiben. Unabhängig von Ihrem Hintergrund und Ihrer Erfahrung können Sie sicher sein, dass Sie durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Trainer in Costa Rica einen positiven Beitrag leisten.
 
Wichtig ist, dass Sie über Grundkenntnisse der Regeln der jeweiligen Sportart verfügen und viel Begeisterung ausstrahlen. Es ist auch keine Voraussetzung, Spanisch zu beherrschen, aber dies wäre nützlich. Sie können in Costa Rica Spanischunterricht nehmen, aber zum Glück spricht jeder die Sprache des Sports!
Ich bin Vegetarier. Werden meine Ernährungswünsche berücksichtigt?
-Wenn Sie uns im Voraus mitteilen, dass Sie Vegetarier sind, können sie dies in Costa Rica berücksichtigen.
 
Ich sehe oft United Through Sport, was ist das?
-United Through Sport ist der Name unserer Stiftung, die vor allem die gleichnamigen Stiftungen im Ausland unterstützt. Deshalb haben wir 2013 angefangen. Daraus entwickelte sich schließlich „The Power of Sport“, wo man im Ausland viel mehr im Bereich Sport tun kann, aber immer noch den guten Zweck im Blick hat!
 
Muss ich für mein Praktikum in Costa Rica Spanisch sprechen?
– Es ist kein Muss, aber es wird Ihre ehrenamtliche Arbeit erheblich erleichtern. Mitarbeiter unserer Stiftung sprechen gut Englisch, aber in Costa Rica sprechen die Menschen immer noch recht schlecht Englisch. Wir empfehlen Ihnen daher auch, vorab einen Spanischkurs zu belegen. Wir können Ihnen dabei helfen und Ihnen die Kosten unter Umständen sogar erstatten. Zum Glück ist Sport eine Sprache, die jeder spricht, also kann man mit Händen und Füßen viel erreichen :).
 
Wie sieht meine Spanisch-Unterrichtswoche aus?
-Für Freiwillige, die 10 Wochen oder länger bleiben, erstatten wir eine Woche Spanischunterricht in Costa Rica. Wenn Sie kürzer werden, können Sie dies mit einbeziehen. Das sind 200 €. Wenn Sie schon lange im Voraus wissen, dass Sie ein Praktikum in Costa Rica machen möchten, können wir prüfen, ob wir Ihnen einen Spanischkurs in den Niederlanden erstatten können, sodass Sie die spanische Sprache bereits vor Ihrer Ankunft einigermaßen beherrschen.
 
Was muss ich im Ausland beachten?
– Nach unserem unverbindlichen Gespräch, in dem alles besprochen wird, schicken wir Ihnen auch das „Willkommenspaket“ zu, in dem detailliert alles niedergeschrieben ist, was Sie beachten sollten, was Sie mitnehmen sollten, worauf Sie achten sollten , usw.
 
Bei wie vielen anderen Leuten werde ich ein Praktikum machen?
– Es sind immer andere Praktikanten/Freiwillige in der Unterkunft in Costa Rica anwesend. Die Gruppengröße variiert zwischen 10 und 15 Personen. Nicht alle kommen aus den Niederlanden, sondern auch aus anderen Ländern. Sie können uns kontaktieren, um zu erfahren, wie viele andere während Ihrer Periode dort sein werden. Darüber hinaus erstellen wir eine Gruppen-App mit anderen Niederländern, die die Reise im gleichen Zeitraum unternehmen werden. So können Sie sich bereits im Vorfeld informieren.

Andrew John Hoyle

Andrew John Hoyle (Andy) ist ein gebürtiger Brite, der den größten Teil seines Lebens in verschiedenen Ländern der Welt verbracht hat. Er ließ sich schließlich in Costa Rica nieder, wo er sich sehr zu Hause fühlt und entschlossen ist, die lokale Jugend unter anderem durch Sport zu unterstützen. Andrew glaubt, dass er einen großen Einfluss auf die Gesundheit und Freude der Kinder/Jugendlichen hier haben und ihnen wirklich dabei helfen kann, ihr Englisch zu verbessern. Er glaubt fest an den kulturellen Austausch, daran, dass die Menschen aus Europa von uns lernen können und wir von ihnen, und dass sich die Teilnehmer unter die gesamte Gemeinschaft mischen sollten und nicht so, wie es im Tourismus dargestellt wird.

Ein vierwöchiger Aufenthalt kostet 1195 €, inklusive:

  • Schöne Unterkunft.
  • Abholung und Rückgabe vom Flughafen.
  • Frühstück Mittagessen Abendessen.
  • Bei einem Aufenthalt ab 10 Wochen eine kostenlose
  • Spanischunterrichtswoche, ansonsten 200 €.
  • Einführung und Führung bei der Ankunft.
  • Ein ausgewiesener Koordinator an Ihrem Projektstandort.
  • Regelmäßige gesellschaftliche Veranstaltungen und gemeinsame
  • Aktivitäten mit anderen Freiwilligen und Praktikanten.
  • Visa-Beratung und Unterstützung.
  • Zugriff auf die Gruppen-App mit allen anderen Freiwilligen/Praktikanten, die gleichzeitig unterwegs sind.
  • Kontaktdaten Ihres Koordinators, um sich vorab darüber zu informieren.
  • Jede weitere Woche kostet 240 €

Anmelden