PRAKTIKUM IN COSTA RICA

Costa Rica ist ein Land in Mittelamerika mit etwa 5 Millionen Einwohnern. In der Hauptstadt San José leben schätzungsweise 333.980 Menschen, in der umliegenden Metropolregion, in der sich auch unser Projekt befindet, etwa 2 Millionen Menschen. Costa Rica hat sich in den letzten Jahren aufgrund seiner vielfältigen Erlebnismöglichkeiten und seiner unübertroffenen Naturschönheiten zu einem Paradies für Reisende entwickelt.

Costa Rica ist ein relativ wohlhabendes Land in Mittelamerika, das jedoch unter Armut und Ungleichheit leidet. Nach Angaben der Weltbank lebten im Jahr 2020 etwa 21 % der Bevölkerung Costa Ricas unterhalb der Armutsgrenze.

Weniger bekannt ist, dass Costa Rica eines der fortschrittlichsten Länder der Welt ist und in vielen Bereichen wie Menschenrechte, Demokratie und Umweltschutz Fortschritte gemacht hat. In Bezug auf die Menschenrechte kann Costa Rica beispielsweise auf eine lange Geschichte der politischen Stabilität und der Bürgerrechte zurückblicken, einschließlich der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und des Schutzes der Rechte indigener Gemeinschaften. Es war auch das erste Land der Welt, das verfassungsmäßig entmilitarisiert wurde, und hat eine der fortschrittlichsten Regelungen für die gleichgeschlechtliche Ehe. Außerdem ist es regelmäßig auf dem ersten Platz des Happy Planet Index zu finden.

Als Praktikant in Costa Rica wirst du in den Schulen und Stadtteilen von Esparza arbeiten. Hier wirst du Kindern aus benachteiligten Gemeinden Sporttraining anbieten. Die Stiftung nutzt den Sport als Instrument, um Kindern aus allen sozialen Schichten zu helfen, sich sozial zu entwickeln und Lebenskompetenzen aufzubauen. Als Praktikant wirst du auch in andere gemeinschaftsfördernde Projekte eingebunden.

Anmelden

Costa Rica

Für wen ist dieses Praktikum geeignet?

Ihr Ziel als Praktikant ist es nicht, den nächsten Bryan Ruiz aus Costa Rica auszubilden, obwohl das immer passieren könnte. Sie müssen daher kein erfahrener Trainer sein oder über Zertifikate verfügen. Grundkenntnisse in der Sportart, die Sie unterrichten, sind hilfreich, das Wichtigste ist jedoch, dass Sie beim Unterrichten Begeisterung ausstrahlen.
 
Dieses Praktikum ist ideal für sportbezogene Studien, aber auch für Event-/Freizeitmanagement, Marketing, Pädagogik und Kulturwissenschaften. Wichtig zu wissen ist, dass man immer als Sporttrainer eingesetzt wird. In Costa Rica haben Sie die Möglichkeit, einige Tage im Büro zu verbringen, um an Ihren Schul-/Praktikumsaufgaben zu arbeiten. Einige unterhaltsame Praktikumsaufgaben sind: Organisation einer großen Sportveranstaltung / Einführung der eigenen Sportart in den Lehrplan / Recherche / Organisation einer Spendenaktion.
 
Ihre eigenen Wünsche können wir jederzeit berücksichtigen. Es ist auch möglich, in Costa Rica zu forschen. Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, welche Möglichkeiten es gibt.
– Keine Anmeldegebühr und unverbindliches Aufnahmegespräch.
– Bezahlbare Auslandspraktika, vor allem wenn man bedenkt, was man dafür bekommt.
– Die einzige deutsche Stiftung, die sich ausschließlich auf den Sport konzentriert.
– Wir erzählen eine ehrliche Geschichte und prüfen, ob Sie auch für das Projekt geeignet sind.
– Unsere Programme werden verantwortungsvoll umgesetzt und haben nachweislich positive Auswirkungen.
– Alle unsere Mitarbeiter sind mit unseren Auslandsprogrammen bestens vertraut.
– Gute persönliche Betreuung im In- und Ausland.

ANKUNFTSWOCHENENDE

Sie können jedes Wochenende in Costa Rica anreisen. Am besten an einem Sonntag nach 8 Uhr und vor 22 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in den Osterferien, den ersten beiden Juliwochen und den Weihnachtsferien keine Sportprojekte stattfinden.
Ich bin Vegetarier. Werden meine Ernährungswünsche berücksichtigt?
-Wenn Sie uns im Voraus mitteilen, dass Sie Vegetarier sind, können sie dies in Costa Rica berücksichtigen.
 
Ich sehe oft United Through Sport, was ist das?
-United Through Sport ist der Name unserer Stiftung, die vor allem die gleichnamigen Stiftungen im Ausland unterstützt. Deshalb haben wir 2013 angefangen. Daraus entwickelte sich schließlich „The Power of Sport“, wo man im Ausland viel mehr im Bereich Sport tun kann, aber immer noch den guten Zweck im Blick hat!
 
Muss ich für mein Praktikum in Costa Rica Spanisch sprechen?
– Es ist kein Muss, aber es wird Ihr Praktikum erheblich erleichtern. Mitarbeiter unserer Stiftung sprechen gut Englisch, aber in Costa Rica sprechen die Menschen immer noch recht schlecht Englisch. Wir empfehlen Ihnen daher auch, vorab einen Spanischkurs zu belegen. Wir können Ihnen dabei helfen und Ihnen die Kosten unter Umständen sogar erstatten. Zum Glück ist Sport eine Sprache, die jeder spricht, also kann man mit Händen und Füßen viel erreichen :).
 
Wie sieht meine Spanisch-Unterrichtswoche aus?
-Für Praktikanten, die 10 Wochen oder länger bleiben, erstatten wir eine Woche Spanischunterricht in Costa Rica. Wenn Sie kürzer werden, können Sie dies mit einbeziehen. Das sind 200 €. Wenn Sie schon lange im Voraus wissen, dass Sie ein Praktikum in Costa Rica machen möchten, können wir prüfen, ob wir Ihnen einen Spanischkurs in den Niederlanden erstatten können, sodass Sie die spanische Sprache bereits vor Ihrer Ankunft einigermaßen beherrschen.
 
Was muss ich im Ausland beachten?
-Nach unserem unverbindlichen Gespräch, in dem alles besprochen wird, schicken wir Ihnen auch das „Willkommenspaket“ zu, in dem detailliert alles niedergeschrieben ist, was Sie beachten sollten, was Sie mitnehmen sollten, worauf Sie achten sollten , usw.
 
Bei wie vielen anderen Leuten werde ich ein Praktikum machen?
– Es sind immer andere Praktikanten/Freiwillige in der Unterkunft in Costa Rica anwesend. Die Gruppengröße variiert zwischen 10 und 15. Diese kommen nicht alle aus Deutschland, sondern auch aus anderen Ländern. Sie können uns kontaktieren, um zu erfahren, wie viele andere während Ihrer Periode dort sein werden. Darüber hinaus erstellen wir eine Gruppen-App mit anderen Niederländern, die die Reise im gleichen Zeitraum unternehmen werden. So können Sie sich bereits im Vorfeld informieren.

Sport in Costa Rica

Es gibt mehrere Sportarten, die in Costa Rica beliebt sind. Hier sind einige Beispiele:
 
– Fußball (oder „Futbol“ auf Spanisch) ist mit Abstand die beliebteste Sportart in Costa Rica. Die Fußballnationalmannschaft genießt einen guten Ruf und hat an mehreren Weltmeisterschaften teilgenommen.

– Auch Basketball ist in Costa Rica ein beliebter Sport, vor allem bei jungen Leuten. Es gibt mehrere professionelle Basketballmannschaften und auch viele lokale Ligen.
 
– Aufgrund der langen Küste und der guten Wellen ist Surfen in Costa Rica ein beliebter Wassersport. Entlang der Küste gibt es viele Surfspots und das Land zieht viele Surfer aus der ganzen Welt an.
 
– Tennis ist auch in Costa Rica eine beliebte Sportart und es gibt im ganzen Land viele Tennisclubs und Turniere.
 
– Leichtathletik und Laufen sind in Costa Rica ebenfalls beliebt und veranstalten zahlreiche lokale und nationale Rennen und Marathons.
 
– Weitere beliebte Sportarten in Costa Rica sind Volleyball, Boxen, Schwimmen und Radfahren.
 
Kurz gesagt, es gibt viele verschiedene Sportarten und Aktivitäten, die Sie in Costa Rica genießen können, egal ob Sie Profisportler sind oder einfach nur auf der Suche nach einer unterhaltsamen Möglichkeit sind, sich fit zu halten und die wunderschöne Umgebung des Landes zu genießen.

 Ab 2022 ist es möglich, für Ihr Auslandspraktikum ein Erasmus-Stipendium zu beantragen. Fordern Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch an, damit wir Ihnen sagen können, wie das geht.

Ein vierwöchiger Aufenthalt kostet 1195 €, inklusive:

  • Schöne Unterkunft.
  • Abholung und Rückgabe vom Flughafen.
  • Frühstück Mittagessen Abendessen.
  • Bei einem Aufenthalt ab 10 Wochen eine kostenlose
  • Spanischunterrichtswoche, ansonsten 200 €.
  • Einführung und Führung bei der Ankunft.
  • Ein ausgewiesener Koordinator an Ihrem Projektstandort.
  • Regelmäßige gesellschaftliche Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Freiwilligen und Praktikanten.
  • Visa-Beratung und Unterstützung.
  • Zugriff auf die Gruppen-App mit allen anderen Freiwilligen/Praktikanten, die gleichzeitig unterwegs sind.
  • Kontaktdaten Ihres Koordinators, um sich vorab darüber zu informieren.
  • Jede weitere Woche kostet 240 €

Über Costa Rica

Costa Rica ist vor allem für seine wunderschöne Natur, Artenvielfalt und Abenteueraktivitäten bekannt. Das Land verfügt über eine lange Küste mit wunderschönen Stränden und beherbergt einige der beeindruckendsten Regenwälder und Nationalparks der Welt. Costa Rica hat für jeden etwas zu bieten. Zu den beliebtesten Aktivitäten zählen Surfen, Seilrutschen, Rafting, Bergsteigen, Wandern und die Erkundung der Vulkane.
 
Zusätzlich zu seiner natürlichen Schönheit verfügt Costa Rica auch über eine reiche Kultur und Geschichte. Das Land hat eine große Vielfalt an Festen und Feierlichkeiten, vom Karneval in Limon bis zum Fest der kleinen Teufel in Masaya.
 
Auch wenn Sie gutes Essen mögen, ist Costa Rica ein tolles Reiseziel. Das Land verfügt über eine abwechslungsreiche Küche mit viel frischem Fisch, tropischem Obst und Gemüse. Probieren Sie unbedingt den „Gallo Pinto“, ein traditionelles Gericht aus Reis und Bohnen, das zu fast jeder Mahlzeit serviert wird.
 
Wenn Sie auf der Suche nach einem unvergesslichen Reiseziel mit atemberaubender Naturschönheit, aufregenden Aktivitäten und einer reichen Kultur sind, ist Costa Rica definitiv ein Ort, den Sie in Betracht ziehen sollten.
 

Unterkunft

Die Unterkunft befindet sich im Zentrum von Esparza und Sie wohnen in einem von zwei Ökohäusern namens Jaguar House und Toucan House. Diese Häuser bieten Platz für bis zu 22 Personen. Die Zimmer sind für vier Personen geeignet und Sie schlafen in Etagenbetten. Wenn Sie mehr Privatsphäre benötigen oder mit Ihrem Freund verreisen, stehen Ihnen auch zwei Privatzimmer zur Verfügung. Jedes Haus verfügt über zwei westliche Toiletten/Duschräume mit kaltem Wasser, das in der Esparza-Hitze erfrischend ist. Die Zimmer sind außerdem mit Moskitonetzen und zwei Ventilatoren ausgestattet. Es gibt Wäschemöglichkeiten, eine Küche, ein großes Esszimmer, einen Ruhebereich, einen von beiden Häusern gemeinsam genutzten Gemeinschaftsraum, kostenfreies WLAN, TV und Tischtennis sowie einen großen Garten mit tropischen Pflanzen wie Kokospalmen, Papaya, Bananen und Zitrusfrüchten.

Anmelden
Fotos
Unterkunft