PRAKTIKUM IN ARGENTINIEN

Argentinien ist ein Land in Südamerika, das für seine vielfältigen Landschaften, seine lebendige Kultur und seine Leidenschaft für Fußball bekannt ist. Die Hauptstadt Buenos Aires steht für Architektur, den Tango, das pulsierende Straßenleben und natürlich Sport. Das Land bietet auch atemberaubende Naturschönheiten wie die Iguazu-Wasserfälle, die Anden, Patagonien und die Perito-Moreno-Gletscher.

Leider ist Argentinien auch ein Land mit einem erheblichen Armutsproblem. Nach Angaben der Weltbank lebten im Jahr 2020 etwa 42 % der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze. In Buenos Aires gibt es daher viele benachteiligte Stadtviertel, die unter großen, durch Armut verursachten Problemen wie Kriminalität, Drogenmissbrauch und Gewalt leiden. Während deines Praktikums in Argentinien wirst du mit jungen Menschen aus diesen Armenvierteln arbeiten.

Armut beeinträchtigt die Gesundheit und das Wohlbefinden der Betroffenen. Menschen, die in Armut leben, haben oft weniger Zugang zu medizinischer Versorgung und hochwertiger Bildung. Darüber hinaus haben sie oft ein schlechteres Lebensumfeld und einen eingeschränkten Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen wie Wasser und sanitäre Anlagen.

Es gibt mehrere Faktoren, die zur Armut in Argentinien beitragen. Eine der Hauptursachen ist die wirtschaftliche Instabilität des Landes. In den letzten Jahrzehnten gab es in Argentinien Zeiten hoher Inflation, Schuldenprobleme und Wirtschaftskrisen, die dazu führten, dass viele Menschen ihren Arbeitsplatz und ihr Einkommen verloren. Unsere Stiftung erlebt diese Entwicklung hautnah mit. So nehmen immer mehr Kinder und Jugendliche an unseren Programmen teil. Grund genug, unseren Kollegen mit einem Praktikum in Argentinien unter die Arme zu greifen.

Das team in Argentinien unterstützen lokale Projekte, die den Sport als Mittel zur Verbesserung des Lebens dieser Kinder nutzen. Es wird ein sicherer Ort für die Jugendlichen geschaffen, an dem sie Sport treiben und Spaß haben können. Darüber hinaus trainieren die Kinder während des Sportunterrichts auch wichtige Kompetenzen wie Zusammenarbeit, Entscheidungsfindung, Führung und Kommunikation. Als Praktikant hast du die Wahl zwischen folgenden Sportarten: Fußball, Rugby, Tennis, Baseball und Basketball. Natürlich bust du nie allein und die Projekte werden in Absprache mit argentinischen Koordinatoren durchgeführt. Mehr als 2.000 Kinder nehmen inzwischen jedes Jahr an unseren hilfreichen Projekten teil.

Anmelden

Argentinien

Für wen ist dieses Praktikum geeignet?

Ihr Ziel als Auszubildender ist es nicht, Argentiniens nächsten Messi zu trainieren, obwohl dies immer passieren kann. Sie müssen daher kein erfahrener Trainer sein oder über Zertifikate verfügen. Grundkenntnisse in der Sportart, die Sie unterrichten, sind hilfreich, das Wichtigste ist jedoch, dass Sie beim Unterrichten Begeisterung ausstrahlen.
 
Dieses Praktikum ist ideal für sportbezogene Studien, aber auch für Event-/Freizeitmanagement, Marketing, Pädagogik und Kulturwissenschaften. Wichtig zu wissen ist, dass man immer als Sporttrainer eingesetzt wird. In Argentinien haben Sie die Möglichkeit, einige Tage im Büro zu verbringen, um an Ihren Schul-/Praktikumsaufgaben zu arbeiten. Einige unterhaltsame Praktikumsaufgaben sind: Organisation einer großen Sportveranstaltung / Einführung der eigenen Sportart in den Lehrplan / Recherche / Organisation einer Spendenaktion.
 
Durch ein persönliches Gespräch können wir jederzeit ein maßgeschneidertes Praktikum für Sie vereinbaren.
– Keine Anmeldegebühr und unverbindliches Aufnahmegespräch.
– Bezahlbare Auslandspraktika, vor allem wenn man bedenkt, was man dafür bekommt.
– Die einzige deutsche Stiftung, die sich ausschließlich auf den Sport konzentriert.
– Wir erzählen eine ehrliche Geschichte und prüfen, ob Sie auch für das Projekt geeignet sind.
– Unsere Programme werden verantwortungsvoll umgesetzt und haben nachweislich positive Auswirkungen.
– Alle unsere Mitarbeiter sind mit unseren Auslandsprogrammen bestens vertraut.
– Gute persönliche Betreuung im In- und Ausland.

Anreisewochenenden

In Argentinien können Sie an jedem Wochenende anreisen. Bitte beachten Sie, dass in den Weihnachtsferien keine Sportprojekte stattfinden.
Ich bin Vegetarier. Werden meine Ernährungswünsche berücksichtigt?
-In Argentinien wird nur das Frühstück erstattet, Vegetarier werden ebenfalls berücksichtigt.
 
Ich sehe oft United Through Sport, was ist das?
-United Through Sport ist der Name unserer Stiftung, die vor allem die gleichnamigen Stiftungen im Ausland unterstützt. Deshalb haben wir 2013 angefangen. Daraus entwickelte sich schließlich „The Power of Sport“, wo man im Ausland viel mehr im Bereich Sport tun kann, aber immer noch den guten Zweck im Blick hat!
 
Muss ich für mein Praktikum in Argentinien Spanisch sprechen?
– Es ist kein Muss, aber es wird Ihr Praktikum erheblich erleichtern. Mitarbeiter unserer Stiftung sprechen gut Englisch, aber in Argentinien sprechen die Menschen immer noch recht schlecht Englisch. Wir empfehlen Ihnen daher auch, vorab einen Spanischkurs zu belegen. Wir können Ihnen dabei helfen und ggf. die Kosten von der Stiftung erstatten. Glücklicherweise ist Sport eine Sprache, die jeder spricht.
 
Wie sieht meine Spanisch-Unterrichtswoche aus?
-Für Praktikanten, die 10 Wochen oder länger bleiben, erstatten wir eine Woche Spanischunterricht in Argentinien. Wenn Sie kürzer werden, können Sie dies mit einbeziehen. Das sind 200 €. Der Unterricht dauert insgesamt 20 Stunden und findet vormittags statt. Wenn Sie schon lange im Voraus wissen, dass Sie ein Praktikum in Argentinien machen möchten, können wir prüfen, ob wir Ihnen einen Spanischkurs in den Niederlanden erstatten können, sodass Sie die spanische Sprache bereits vor Ihrer Ankunft einigermaßen beherrschen.
 
Was muss ich im Ausland beachten?
– Nach unserem unverbindlichen Gespräch, in dem alles besprochen wird, schicken wir Ihnen auch das „Willkommenspaket“ zu, in dem detailliert alles niedergeschrieben ist, was Sie beachten sollten, was Sie mitnehmen sollten, worauf Sie achten sollten , usw.
 
Bei wie vielen anderen Leuten werde ich ein Praktikum machen?
– In der Unterkunft in Argentinien sind immer andere Praktikanten/Freiwillige anwesend. Die Größe der Gruppe schwankt zwischen 20 und 40. Nicht alle von ihnen kommen aus den Niederlanden, sondern auch aus anderen Ländern. Sie können uns kontaktieren, um zu erfahren, wie viele andere während Ihrer Periode dort sein werden. Darüber hinaus erstellen wir eine Gruppen-App mit anderen Niederländern, die die Reise im gleichen Zeitraum unternehmen werden. So können Sie sich bereits im Vorfeld informieren.

Sport in Argentinien

Die in Argentinien ausgeübten Sportarten sind sehr vielfältig, aber Fußball bleibt bei weitem die beliebteste Sportart, die sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit ausgeübt wird. Denken Sie an das wunderschöne Derby River Plate – Boca Juniors und Sie sehen sofort, was dieser Sport bei den Argentiniern bewirkt. Auch in den Stadtteilen, in denen unsere Stiftung aktiv ist, werden Sie feststellen, dass dem Fußball die größte Aufmerksamkeit zuteil wird. Darüber hinaus sind Hockey, Rugby, Schwimmen und seltsamerweise auch Polo bekannte Sportarten. Pato, der Nationalsport, erfreut sich hingegen keiner großen Beliebtheit.
 
Argentinien ist eine der größten Sportmächte der Region und steht seit 1978, mit Ausnahmen in den Jahren 2002 und 2010, an der Spitze der Medaillenliste bei den Südamerikanischen Spielen. Neben Schwimmen und Turnen hat Argentinien auch in anderen Sportarten wie Fußball, Basketball, Hockey, Padel-Tennis, Polo und Rugby erfolgreich teilgenommen.

 Ab 2022 ist es möglich, für Ihr Auslandspraktikum ein Erasmus-Stipendium zu beantragen. Fordern Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch an, damit wir Ihnen sagen können, wie das geht.

Een verblijf van vier weken is €980,- inclusief:

  • Wunderschöne Unterkunft im Herzen von Buenos Aires.
  • Flughafen Abholung.
  • Frühstück.
  • Bei einem Praktikum von 10+ Wochen gibt es eine kostenlose
  • Spanischunterrichtswoche, ansonsten 200 €.
  • Einführung und Führung bei der Ankunft.
  • Ein ausgewiesener Koordinator an Ihrem Projektstandort.
  • Regelmäßige gesellschaftliche Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Freiwilligen und Praktikanten
  • Visa-Beratung und Unterstützung
  • Unterstützung beim Fundraising, einschließlich einer persönlichen Fundraising-Seite
  • Zugriff auf die Gruppen-App mit allen anderen Freiwilligen/Praktikanten, die gleichzeitig unterwegs sind.
  • Kontaktdaten Ihres Koordinators, um sich vorab darüber zu informieren
  • Jede weitere Woche kostet 180 €

Über Argentinien

Argentinien ist ein Land in Südamerika und das zweitgrößte Land des Kontinents. Es hat eine reiche Geschichte und Kultur mit einer Mischung aus europäischen, indigenen und afrikanischen Einflüssen. Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens, ist für ihre kosmopolitische Atmosphäre und europäische Architektur bekannt.
 
Die Bevölkerung Argentiniens beträgt etwa 45 Millionen Menschen und ist sehr vielfältig. Die Mehrheit der Bevölkerung ist europäischer Abstammung, hauptsächlich spanischer und italienischer Abstammung, aber es gibt auch große indigene und afrikanische Gemeinschaften im Land. Die offizielle Sprache ist Spanisch.
 
Argentinien ist auch reich an Kultur mit einer blühenden Kunst-, Musik- und Literaturszene. Tango, ein Musik- und Tanzstil, der im späten 19. Jahrhundert in Buenos Aires entstand, ist ein wichtiger Teil der argentinischen Kultur und wird immer noch häufig praktiziert und genossen.
 
Allerdings ist das Land auch mit sozialen und wirtschaftlichen Problemen konfrontiert, darunter Armut, Ungleichheit und politische Instabilität. Doch trotz dieser Herausforderungen bleibt Argentinien ein einzigartiges und faszinierendes Land, das viel zu bieten hat, von atemberaubenden Naturlandschaften über pulsierende Städte bis hin zu einem reichen kulturellen Erbe.
 
Unterkunft
 
Die Unterkunft ist ein wunderschönes, stilvolles Hostel im Herzen von Buenos-Aires. In dieser Unterkunft finden Sie sich in einer internationalen Gruppe wieder. Das macht es zu einem sehr gemütlichen und stimmungsvollen Haus, da die Praktikanten/Freiwilligen oft zusammenarbeiten: gemeinsam ausgehen, durchs Land reisen oder gemeinsam durch die Stadt schlendern. Die Unterkunft verfügt über eine tolle Dachterrasse mit Küche. Hier können die Gäste trinken/essen, sich sonnen und abends wird hier oft ein „Asado“ (argentinisches Barbecue) angezündet. Selbstverständlich ist es auch möglich, in der Unterkunft zu studieren; und es gibt ein separates Klassenzimmer, in dem Spanischunterricht gegeben wird.
Anmelden
Fotos
Unterkunft